5 Veitchiis im Amtshaus – zu teuer?

veitschis-amtshausDie MA34 der Stadt Wien hat unseren Antrag auf Fertigstellung der Begrünung der Innenhoffassade des Amtshauses als „zu teuer“ abgelehnt.

Wegen Umbaukosten im Amtshaus von etwa 1 Million Euro (barrierefreier Eingang, neuer Aufzug, Brandschutz, etc., etc.) ist es „zum Bedauern der MA34“ nicht mehr möglich, hier Investitionen in die weitere Fassadenbegrünung zu tätigen. Und dies, obwohl in vielen Publikationen der Stadt  Wien laufend auf die positiven Auswirkungen – insbesondere grüner Hoffassaden – für das Mikroklima hingewiesen wird. Mit verhältnismäßig geringem Aufwand realisierbar – wenn man will…

Dafür wären  etwa € 1.000,– für Aufgrabung, Pflanzen, Betoneinfassung, Erde und Transport erforderlich.

Nun, wollen wir das Pflanzen von 5 Veitchiis gemeinsam mit der Agendagruppe 8 im Herbst selbst in die Hand nehmen.

Artikel mit gleichem Thema: Neue Veitchiis im Innenhof des Amtshauses