Neue Veitchiis im Innenhof des Amtshauses
Nov12

Neue Veitchiis im Innenhof des Amtshauses

Unsere Fraktion „ECHT Josefstadt“ stellte bereits mehrfach Anträge, die Begrünung der Innenhoffassade des Amtshauses fertigzustellen. „Aus Kostengründen“ lehnte die MA34 dies heuer ab und so gab es im Herbst 2013 nur vier Pflanzgruben mit einigen Veitchii, die nun schon fleißig klettern. Gleichzeitig ruft die Stadt Wien laufend dazu auf, den „Hitzeinseln“ der Innenstadt mit mehr Innenhofgrün entgegenzuwirken und damit auch das Mikroklima in den Höfen zu verbessern. Der „Klimabündnisbezirk“ Josefstadt, ebenso Mitglied der „Umweltcharta“, muss hier ebenfalls Interesse zeigen! Aus diesem Grund ergriffen wir kurzerhand die Initiative und stellten – um insgesamt 50 Euro – kürzlich zwei große Töpfe mit mehreren Veitchii-Pflanzen im Innenhof auf, die im nächsten Jahr sicher schon recht erfreulich anzusehen sein werden, auch für die -noch- zurückhaltende MA34. Artikel mit gleichem Thema: 5 Veitchiis im Amtshaus – zu...

Mehr
5 Veitchiis im Amtshaus  –  zu teuer?
Okt06

5 Veitchiis im Amtshaus – zu teuer?

Die MA34 der Stadt Wien hat unseren Antrag auf Fertigstellung der Begrünung der Innenhoffassade des Amtshauses als „zu teuer“ abgelehnt. Wegen Umbaukosten im Amtshaus von etwa 1 Million Euro (barrierefreier Eingang, neuer Aufzug, Brandschutz, etc., etc.) ist es „zum Bedauern der MA34“ nicht mehr möglich, hier Investitionen in die weitere Fassadenbegrünung zu tätigen. Und dies, obwohl in vielen Publikationen der Stadt  Wien laufend auf die positiven Auswirkungen – insbesondere grüner Hoffassaden – für das Mikroklima hingewiesen wird. Mit verhältnismäßig geringem Aufwand realisierbar – wenn man will… Dafür wären  etwa € 1.000,– für Aufgrabung, Pflanzen, Betoneinfassung, Erde und Transport erforderlich. Nun, wollen wir das Pflanzen von 5 Veitchiis gemeinsam mit der Agendagruppe 8 im Herbst selbst in die Hand nehmen. Artikel mit gleichem Thema: Neue Veitchiis im Innenhof des...

Mehr