Photovoltaikanlage Volksschule Langegasse  Nr. 36
Dez17

Photovoltaikanlage Volksschule Langegasse Nr. 36

Ein diesbezüglicher Antrag unserer Fraktion wurde schon vor längerer Zeit beschlossen und auch die Voraussetzungen überprüft. Auch eine Förderung aus zentralen Mitteln der Stadt Wien wäre möglich. Unser neuerlicher Antrag vom September 2014 wird nun wieder verzögert indem seitens ÖVP eine „Kosten-Nutzen-Rechnung“ gefordert wird, während die SPÖ sich überdies einen „anderen Standort“ wünscht. Die Josefstadt ist seit Jahren Mitglied im Klimabündnis und nun auch in der „Umweltcharta“. Nach etlichen Ankündigungen wäre es an der Zeit, endlich durch praktische Umsetzung zu zeigen, wie ernst uns Klimaschutz, Energiewende und Umwelt wirklich sind. Ganz abgesehen von der wichtigen Vorbild- und Beispielfunktion von Photovoltaik-Anlagen auf öffentlichen Gebäuden. (Quelle: Solarpotentialkataster, Stadt Wien; dunkelorange = sehr gute...

Mehr
Teil-Erfolg am Radweg Pfeilgasse
Dez09

Teil-Erfolg am Radweg Pfeilgasse

Von den 3 gefährlichen Pollern mitten am Radweg beim Tigerpark, wurden auf unsere wiederholten Anträge hin, die wir aufgrund von Bürgerbeschwerden einbrachten, nach und nach schließlich zwei entfernt. Der 3. Poller Ecke Tigergasse-Pfeilgasse 19, der noch dazu in einer Abbiegesituation besonders störend ist, steht noch immer dort. Wir werden einen weiteren Anlauf nehmen, denn niemand sieht ein, warum diese Schikane, welche Unfälle geradezu provoziert, dort länger notwendig sein soll....

Mehr
Neue Veitchiis im Innenhof des Amtshauses
Nov12

Neue Veitchiis im Innenhof des Amtshauses

Unsere Fraktion „ECHT Josefstadt“ stellte bereits mehrfach Anträge, die Begrünung der Innenhoffassade des Amtshauses fertigzustellen. „Aus Kostengründen“ lehnte die MA34 dies heuer ab und so gab es im Herbst 2013 nur vier Pflanzgruben mit einigen Veitchii, die nun schon fleißig klettern. Gleichzeitig ruft die Stadt Wien laufend dazu auf, den „Hitzeinseln“ der Innenstadt mit mehr Innenhofgrün entgegenzuwirken und damit auch das Mikroklima in den Höfen zu verbessern. Der „Klimabündnisbezirk“ Josefstadt, ebenso Mitglied der „Umweltcharta“, muss hier ebenfalls Interesse zeigen! Aus diesem Grund ergriffen wir kurzerhand die Initiative und stellten – um insgesamt 50 Euro – kürzlich zwei große Töpfe mit mehreren Veitchii-Pflanzen im Innenhof auf, die im nächsten Jahr sicher schon recht erfreulich anzusehen sein werden, auch für die -noch- zurückhaltende MA34. Artikel mit gleichem Thema: 5 Veitchiis im Amtshaus – zu...

Mehr
Glascontainer – nachts – zu laut
Okt14

Glascontainer – nachts – zu laut

Aus der Umgebung der Altstoffsammel-Anlage Josefstädterstraße 39 wurde der Wunsch laut, die dort noch vorhandenen „alten“ Glascontainer gegen die neue lärmgedämmte Type „Waizinger“ auszutauschen, wie dies an vielen anderen Stellen bereits geschehen ist. Unser Antrag wurde einstimmig angenommen. Die zuständige MA48 hat durch Stadträtin Ulli Sima mitteilen lassen, dass aufgrund der niedrig verlaufenden Oberleitungen (Linie 2) der Austausch der Schüttbehälter auf die neuen Hubglasbehälter leider nicht möglich sei. Für die Entleerung der neuen Glascontainer durch den Kranwagen ist eine freie Höhe von bis zu 8 Metern erforderlich. Wir hoffen auf das Verständnis der AnrainerInnen und die Rücksichtnahme der Bevölkerung – vor allem...

Mehr
Bio-Markt in der Langegasse
Okt02

Bio-Markt in der Langegasse

Seit April kommen jeden Samstag von 9 – 15 Uhr Marktfahrer und Biobauern in den Biedermeierbereich der Langegasse und bieten regionale und nachhaltige Produkte an. Die JosefstädterInnen haben so Gelegenheit, mit kurzen Wegen an erntefrisches Gemüse und schmackhafte Spezialitäten zu kommen. Von der Agendagruppe „Asphaltpiraten“ zur Verkehrsberuhigung initiiert, wurde unser Antrag auf eine „ständige Einrichtung“ von der Bezirksvertretung angenommen und  – wie andere Bezirke auch – hat nunmehr die Josefstadt „ihren“ wöchentlichen...

Mehr